Constitutional Law in the Age of Trump

14.11.2018

Hamburg
Wir laden herzlich zu einer Vortragsveranstaltung ein, die wir in Zusammenarbeit mit der Bucerius Law School in Hamburg durchführen. Zu Gast ist David Faigman, Chancellor and Dean der University of California, Hastings College of the Law, San Francisco zum Thema:
 
Constitutional Law in the Age of Trump
 
Mittwoch, den 14. November 2018 um 18.00 Uhr
 
an der Bucerius Law School
Moot Court (Raum 1.21)
Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg.
 
 
“If men were angels, no government would be necessary. If angels were to govern men, neither external nor internal controls on government would be necessary.” (James Madison)

Ein wesentliches Grundprinzip der amerikanischen Verfassungsdemokratie ist das der "checks and balances". Die Gründer der amerikanischen Verfassung versuchten, das System der "checks and balances" durch zwei grundlegende Mechanismen zu verankern. Zum einen durch das Föderalismusprinzip und zum anderen durch das Prinzip der Gewaltenteilung.
 
Professor Faigman wird über die Folgen von Machtkonzentration in der US-amerikanischen Politik und ihre Bedeutung in den letzten zwei Jahren sowie darüber sprechen, was wir nach den Midterms in den nächsten zwei Jahren erwarten können. Die Themen, die Anlass zu Besorgnis geben, sind vielfältig und umfassen Einwanderung, Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit, Außenbeziehungen sowie die Kriegsmacht und die Heiligkeit der Justiz.
 
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.  Nähre Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.
  

Zurück