Prof. Daniel M. Berman: Gesetzgebung im US-Steuerrecht

29.11.2010 (12:30 - 14:00)

Cleary Gottlieb Steen & Hamilton / Main Tower // Frankfurt/Main

Herr Daniel M. Berman, Professor an der Boston University School of Law, wird über das Thema „Gesetzgebung im US-Steuerrecht“ referieren. Im Anschluss gibt es ausreichend Gelegenheit für eine Diskussionsrunde.  

Prof. Daniel Berman, der jahrelang im US-Kongress und Treasury Department für Steuergesetzgebungsfragen an führender Stelle mitgearbeitet hat, wird einen Überblick darüber geben, wie das Gesetzgebungsverfahren für Steuern in den USA in der Praxis abläuft und dies verbinden mit einigen neuen prominenten Themen aus jüngster Zeit wie der Kodifizierung der "Economic Substance Doctrine" und die gravierenden Pönalien bei deren Verletzung, sowie über die jüngst vom IRS erlassenen Vorschriften über "Uncertain Tax Positions", welche Unternehmen frühzeitige Informationspflichten gegenüber dem IRS über vermeintliche Steuerrisiken auferlegen. 

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser Veranstaltung - gerne auch mit Gästen - begrüßen zu dürfen.  

Ihrer Anmeldung sehen wir bis spätestens zum Mittwoch, den 24. November 2010 entgegen.  

Mit freundlichen Grüßen 

 Dr. Ludwig Leyendecker      Dr. Friedrich Hey            Dr. Daniel Weyde  

Vorsitzender                        Leiter der Fachgruppe      Sekretär der Fachgruppe  

 

Zurück