Die deutsche AGB-Kontrolle im unternehmerischen Rechtsverkehr (B2B) – transatlantische Bewertung und Ausblick

23.02.2017 (18:30)

Rechtsanwälte Gleiss Lutz, Friedrichstraße 71, 10117 Berlin

Die Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung e.V. und die Kanzlei Gleiss Lutz laden herzlich ein zum Thema:

Die deutsche AGB-Kontrolle im unternehmerischen 
 Rechtsverkehr (B2B) – transatlantische Bewertung und Ausblick
 
am Donnerstag, den 23. Februar 2017 um 18:30 Uhr.
 

Begrüßung:

Dr. Tobias Boecken
Partner, Gleiss Lutz, Berlin 
 
Prof. Dr. Detlef Leenen
DAJV Regionalvorstand Berlin 
 

Podium:

Dr. Tobias Boecken
Partner, Gleiss Lutz, Berlin
 
Martin Freitag
Bereichsleiter Recht, Hauptverband der Deutschen
Bauindustrie e.V., Berlin
 
Prof. Dr. Lars Leuschner
Universität Osnabrück
 
Steven H. Thal
Partner, Phillips Nizer LLP, New York
 

Moderation:

Prof. Dr. Giesela Rühl
Friedrich-Schiller-Universität Jena, Vorstandsmitglied DAJV
 

Veranstaltungsort:

Rechtsanwälte Gleiss Lutz
Friedrichstraße 71
10117 Berlin

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Im Anschluss besteht anlässlich eines Umtrunks mit kleinem Imbiss die Gelegenheit, in einem informellen Rahmen die Diskussion fortzusetzen. Nähere Informationen finder Sie in der Einladung.

Die DAJV dankt der Kanzlei Gleiss Lutz für die freundliche Unterstützung und Einladung.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung per E-Mail an mail@dajv.de bis zum 17. Februar 2017 gebeten.

Zurück