Venture Capital – Sharing Economy, Crowd Funding und aktuelle Finanzierungsbedingungen

19.11.2015 (19:00 - 20:30)

P+P Pöllath + Partners, Potsdamer Platz 5, 10785 Berlin

Die Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung e.V. lädt ein zum Diskussions-Panel

Venture Capital – Sharing Economy, Crowd Funding und aktuelle Finanzierungsbedingungen

am Donnerstag, 19. November 2015, um 19.00 Uhr

in Berlin.

Panelisten:

Achim Hoelzle,
Attorney-at-Law (California) und Rechtsanwalt, Gründungspartner von FeldbergPacific Law Group, San Francisco

Christian Tönies, LL.M. Eur.
Rechtsanwalt, Partner, P+P Pöllath + Partners, München

Dr. Daniel Biene, LL.M. (Cardozo)
Gründer von SmartLaw und LegalBase, Berlin 
 
Jonas Pfeil
Gründer und CEO Panono GmbH, Berlin
 

Moderator: 

Roger Bendisch
IBB Beteiligungsgesellschaft, Berlin

Begrüßung:

Tarek Mardini, LL.M. (UConn)
Rechtsanwalt, P+P Pöllath + Partners, Berlin
Vorstandsmitglied der DAJV

Beschreibung:

Das Umfeld für Unternehmensgründer, Business Angels und Venture Capital (VC) Investoren hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Zu den klassischen Formen der Finanzierung durch Business Angels und VC-Fonds sind neue Finanzierungsformen hinzugetreten (Stichworte sind Crowd Funding, Super Angels, VC Debt Financing und andere alternative Finanzierungsformen). Mit neuen Geschäftsmodellen versuchen Gründer klassischen Industrie- und Dienstleistungsbranchen „das Fürchten zu lehren“ (dafür stehen Begriffe wie Sharing Economy, Big Data, Social Media). Diese und andere Entwicklungen aus dem VC-Bereich sollen aus verschiedenen Perspektiven näher beleuchtet werden. Das Panel wird diese Entwicklungen aus dem Silicon Valley und Deutschland aus rechtlicher und wirtschaftlicher Sicht gegenüberstellen und mit dem Publikum diskutieren.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Im Anschluss besteht anlässlich eines Umtrunks mit kleinem Imbiss die Gelegenheit, in einem informellen Rahmen die Diskussion fortzusetzen.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung per E-Mail an julia.fickenwirth@pplaw.com bis zum 17. November 2015 gebeten.

Einladung



Zurück